Fissurenversiegelung

Wussten Sie, dass die Kauflächen der Zähne nachhaltig vor Karies geschützt werden können ?
Dabei werden die Fissuren, das sind die tiefsten Stellen zwischen den Höckern, im ersten Schritt perfekt gesäubert. Falls nötig werden erste kariös befallene und somit weichere Stellen schonend und schmerzfrei entfernt. Dazu ist kein Schleifen („Bohren“) nötig. Es wird ein Instrument verwendet, das um eine Spur weicher ist wie gesunder Zahnschmelz. Anschließend wird der Schmelz in der Fissur gezielt vorbereitet durch Ätzung und ausgiebig gespült. Es folgt die perfekt Trocknung der Kaufläche.

Danach wird der Fissurenversiegler blasenfrei eingebracht und mit Blaulicht ausgehärtet. Eine sorgfältige Kontrolle und eventuelle Korrektur, ob der Gegenzahn nicht auf den Versiegler aufbeisst, ist  von entscheidender Bedeutung für eine lange Haltbarkeit. Es sollte keinesfalls „alles zugeschüttet werden“, denn weniger ist mehr – nämlich längere Haltbarkeit. Bei uns wird nur vom Zahnarzt versiegelt, denn die Entscheidung, ob es nicht an einer Stelle bereits einer Füllung bedarf, darf unserer Ansicht nach nicht der Assistentin übertragen werden.

Arbeiten mit Lupenbrille ist bei Dr. Feuerstein sowieso eine Selbstverständlichkeit. Die Fissurenversiegelung bietet viele Jahre perfekten Schutz der Kaufläche vor Karies, vorausgesetzt die Zähne werden auch gut gepflegt. Sollte an einer Stelle die Versiegelung schadhaft werden, zum Beispiel durch Biss auf eine Nussschale, so kann problemlos nachversiegelt werden. Wir empfehlen alle bleibenden Zähne mit Fissuren oder Grübchen zu versiegeln, auch und besonders Weisheitszähne. Nicht vergessen sollte man die oberen seitlichen Schneidezähne, falls diese innenseitig ein Grübchen aufweisen.

Von der Tiefe dieser Grube ist es nicht weit bis zum Zahnmark und bereits ein kleines „Loch“ kann zum Absterben des Zahnes führen. Das lässt sich mit frühzeitiger Versiegelung verhindern. Selbstverständlich kann man auch Milchmahlzähne versiegeln. Wenn Sie für sich und Ihre Kinder optimalen Schutz vor Karies wollen, kommen Sie an der Fissurenversiegelung definitiv nicht vorbei. Erreicht man das Erwachsenenalter von circa 25 Jahren mit kariesfreiem und füllungsfreiem Gebiss, so besteht bei vernünftiger Ernährung und guter Zahnpflege eine große Chance das Leben lang kariesfrei zu bleiben.Fissurenversiegeln ist ökonomisch, denn es spart Behandlungkosten. Mit von uns versiegelten Zähnen gehen Sie gut geschützt in die Zukunft.

Vor Fiss
Nach Fiss